Bitcoin klettert zurück über 32.000 US-Dollar, Altcoins ziehen mit

Er hat es wieder geschafft. Bitcoin klettert zurück über 32.000 US-Dollar. Die Kurse der Kryptowährung setzen sich erneut auf die Stellwände.Im Vergleich zu den letzten Wochen ist die Bewegung nicht ganz so stark ausgefallen.Derzeit klettert die Kryptowährung in Teilen der Handelsplattform Coinbase auf einen neuen Höchststand von knapp 31.800 US-Dollar. Das Kursniveau ist damit die höch

Bitcoin hat nach einer Erholung zu Beginn diesen Monats wieder zu einem kräftigen Aufwärtstrend zurückgefunden. Die Kryptowährung hat im Juni zu einem Rekordwert von über 32.000 US-Dollar angezogen. Allerdings war dieser Aufstieg von vielen Nutzern mit einer Akzeptanz- und Transaktionsgebühr begründet.

Die Börse steht am Rande des Kollapses. Die Kurse von Bitcoin und Co. haben einen neuen Rekord ausgerufen. Wie die US-Handelsplattform Coinbase vermeldet, erreichte der Bitcoin-Kurs an der Spitze der Tages-Charts am Dienstag eine neue Rekord-Marke von 32.000 US-Dollar. Zuvor lag der Wert bei 27.000 US-Dollar. Die Kursentwicklung von Bitcoin und Co. beeinflusst die Kurse von allen anderen Währungen. Zum Beispiel

Bitcoin (BTC) hat sich von seinem aktuellen Niveau von 16. Juli ist wieder über die Marke von $32.000 gestiegen, nachdem die Bank of America (BoA) grünes Licht für den Handel mit Bitcoin-Futures gegeben hat.

Bitcoin-Kurs-Chart (Bitstamp). Quelle: TradingView

Bitcoin zurück auf $32.000 Niveau

Wie Cointelegraph Markets Pro und TradingView zeigen, legte BTC/USD über Nacht um 1,4% zu und kletterte auf ein vorläufiges Hoch von $32.150.

Der entscheidende Faktor wird wahrscheinlich die Bank of America sein, die sich Berichten zufolge dazu entschlossen hat, Bitcoin-Futures anzubieten.

Damit ist die wichtige Marke von $32.300 wieder in Reichweite, was die marktführende Kryptowährung wieder auf den Weg nach oben schicken könnte. Wenige Stunden zuvor hatte sich noch ein ganz anderes Bild ergeben.

Ein anonymer Analyst von Rekt Capital sieht den aktuellen Wasserstand als wichtigen Indikator für zukünftige Entscheidungen über die Entwicklungsrichtung.

BTC muss über die orangefarbene Linie ausbrechen, um in der oberen Hälfte der blauen Keilformation zu bleiben, erklärte er anhand des Preis-Charts (siehe unten).

Wenn es BTC nicht gelingt, die orangefarbene Linie wieder zur Unterstützung zu machen, dann war der heutige Anstieg nur ein Zufall und diese Linie wird zum Widerstand.
Bildung einer Bitcoin-Ecke. Quelle: Rekt Capital/Twitter

Bitcoin klettert zurück über 32.000 US-Dollar, Altcoins ziehen mit

Wie bereits von Cointelegraph berichtet, muss Bitcoin die Marke von $31.000 durchbrechen, sonst droht ein Rückgang auf $24.000.

Altcoins ausextrahieren

Unterdessen unterstützte der Marktführer auch Altcoins mit einem starken Anstieg.

Während die meisten alternativen Kryptowährungen am frühen Freitag noch rund 5% verloren, wurden seither weitere Gewinne verzeichnet.

Der Haupt-Altcoin Ether (ETH) wurde zum Beispiel bei $1.923 gehandelt und konsolidierte damit eine Bewegung zurück in Richtung der $2.000-Marke, da es jetzt einen kleinen Puffer an Unterstützung bei $1.800 gibt.

EtherKurschart (Bitstamp). Quelle: TradingView

Bitcoin klettert zurück über 32.000 US-Dollar, Altcoins ziehen mit

Bitcoin hat am Wochenende in einigen Handelsplattformen einen neuen Rekordwert erreicht. Der Bitcoin klettert zurück den er seit der Kollaps am Aufschwung nicht mehr erreicht hat. Mit einer Wertsteigerung von über 32.000 USD ist der Bitcoin im letzten Quartal rund sechs Mal so stark gestiegen wie in den Jahren zuvor.. Read more about elonone poocoin and let us know what you think.

This article broadly covered the following related topics:

  • what are altcoins
  • where to buy altcoins
  • cryptos to watch
  • future of cryptocurrency 2021
  • ziehen
You May Also Like