Bitcoin Walcluster deuten Kurszuwächse im April an

Bitcoin-Wale haben schon immer eine wichtige Rolle auf dem Markt gespielt. Ihre riesigen Investitionen in den Kryptowährungsmarkt können in sehr kurzer Zeit einen großen Einfluss auf den Preis der größten Kryptowährung in Bezug auf die Marktkapitalisierung haben. Derzeit kämpft der BTC-Kurs um eine wichtige Widerstandslinie in der Nähe von $60.000 und sucht nach genügend Unterstützung, um dieses Niveau zumindest zu halten. Auch in dieser Phase könnten Bitcoin-Wale eine wichtige Rolle spielen. Aktuellen Schätzungen zufolge hat sich eine Gruppe von Walen mit 57.046 Tieren gebildet. Im Folgenden erklären wir, wie sich diese Nachricht auf den Preis im April 2021 auswirken könnte.

Wal-Cluster als bullisches Signal für den Bitcoin-Kurs

Ein Wal-Cluster tritt auf, wenn eine große Anzahl von großen, kreditwürdigen Investoren zu bestimmten Schwellenwerten kauft oder verkauft. Diese rauschenden Flüsse können gesichtet werden, besonders wenn viele Wale in der Nähe sind. Diese Bereiche sind wichtige Unterstützungsbereiche auf Makroebene, in denen der Kurs nach einem Kursrückgang wieder aufholen kann. Insbesondere große Investoren neigen dazu, BTC und andere Kryptowährungen zurückzukaufen, sobald der Preis auf das Niveau fällt, das sie ursprünglich gekauft haben. Gleichzeitig können diese Ansammlungen von Walen auch Widerstandsgebiete anziehen, die für den Verkauf geeignet sind. Gemäß der aktuellen Chartanalyse liegen diese Widerstände aktuell bei 60,045 $ und 61,062 $.

Die Analysten von Whalemap haben sich das aktuelle Kursgeschehen angeschaut und dabei speziell die Aktivität der Wale berücksichtigt. Größtenteils finden sie die aktuelle Marktsituation extrem spannend und sagen einen potenziell spaßigen April voraus. Experten sprechen daher von einem Aufwärtstrend, der sich derzeit ausbildet. Die Wal-Karte schlägt sogar ein Treffen vor, das sich derzeit in der Entwicklung befindet. Derzeit ist auch die Gesamtvolatilität von bitcoin auf dem niedrigsten Stand seit November 2020. Die Experten konnten die Hauptunterstützungslinie bei $57.046 und den aktuell größten Widerstand bei $60.045 identifizieren. Whalemap sieht die Konsolidierungsphase als die Ruhe vor dem Sturm.

BTC-Kurs auf einem Einmonatschart (Quelle)

Steht der Bitcoin vor dem Durchbruch? Der Futures-Markt ist sehr überhitzt

In den sozialen Medien betrachten viele Kryptowährungsexperten die aktuellen Marktereignisse und versuchen zu kategorisieren, was vor sich geht. General Byzantine Trader hat sich mit dem Bitcoin-Futures-Markt beschäftigt. Seiner Meinung nach ist der Markt sehr überhitzt, was sich in den hohen Refinanzierungssätzen widerspiegelt. Sie liegt durchweg über 0,12 % – normale Werte liegen hier bei 0,01 %. Es scheint derzeit eine relativ große Anzahl von Händlern auf dem Futures-Markt zu geben, was darauf hindeuten könnte, dass sie in naher Zukunft deutliche Preisspitzen in irgendeine Richtung erwarten.

Neben vielen bullishen Signalen gibt es aber auch Stimmen, die in nächster Zeit keine Erholung erwarten. Nach einer weiteren Analyse des 4-Stunden-Charts von bitcoin kam NekoZ, ein bekannter Händler auf Twitter, zu dem Schluss, dass die aktuelle Konsolidierungsphase länger dauern könnte als zunächst erwartet. Allerdings sieht er auch kein bärisches Szenario, solange wir weiterhin höhere Tiefs sehen.

$BTC – H4

Ich sehe keinen Grund, optimistisch über Bitcoin zu sein.

2 Punkte zu meiner Lunge hinzufügen. Solange wir weiterhin höhere Tiefststände zeigen, kein Grund zur Sorge. pic.twitter.com/g4Cr9hMj82

– NekoZ (@CryptoNekoZ) 5. April 2021

Schlussfolgerung: Anzeichen für einen Preisanstieg im April

Seit mehr als einem Monat versuchen die Bullen, den BTC-Preis dauerhaft über die 60.000-Dollar-Marke zu drücken. Dieses Ergebnis wurde bisher nur Mitte März erreicht, als der Preis einen neuen Rekord von 61.683 $ erreichte. Aktuelle Analysen zeigen jedoch, dass die Bullen keine bessere Ausgangsposition hätten haben können.

Experten zufolge sind Bullenmärkte, also Schwellen, an denen besonders viele Bitcoin-Wale BTC kaufen und verkaufen, jetzt besonders förderlich für Preissteigerungen. Knapp über 57.000 $ ist eine wichtige Unterstützungslinie, knapp über 60.000 $ eine wichtige Widerstandslinie. Whalemapanalysten sagen sogar einen Marktsturm im April voraus, der den Preis von Bitcoin in die Höhe treiben könnte.

 

You May Also Like