BlackRock verteidigt Bitcoin – „Probleme werden mit der Zeit gelöst“

Hey there! Before reading the article which is about BlackRock verteidigt Bitcoin – „Probleme werden mit der Zeit gelöst“, you should read about bitcoin. It shares basic information about this article and also adds more value to it. Do let us know how you feel about it in the comment section below. Happy Reading! Really glad that you are here.

Die zweitgrößte Vermögensverwalter der Welt hat ein Interesse an Bitcoin bekundet. Der Mega-Fonds BlackRock hat ein Team darauf angesetzt, die digitale Währung zu studieren. Marc Schwarz, der Leiter des Bereichs “Strategic Advisors”, sagte der Financial Times: “Wir denken, dass Bitcoin ein nützliches Kontrastvermögen ist, welches die Schwächen anderer Währungen und Systeme offenbart.”

Der Weg zum Bitcoinkönig ist lang und steinig. Fast jeder ist schon einmal falsch abgebogen und auf unüberwindbaren Hindernisse gestoßen. Eines der größten Probleme beim Handel mit Bitcoin ist auffällig. Dieses Problem ist das Anlegen von Guthaben.

Rick Reeder, Chief Investment Officer des einflussreichen Vermögensverwalters BlackRock, steht der Entscheidung von Tesla und Elon Musk, Bitcoin als Zahlungsmittel fallen zu lassen, kritisch gegenüber.

Reeder machte die Kommentare während eines Interviews in CNBC’s Squawk Box am heutigen Donnerstag. Zunächst räumte er ein, dass Bitcoin (BTC) noch nicht marktfähig ist und noch viele Probleme lösen muss, darunter die hohe Volatilität und der hohe Energieverbrauch. Während Reeder nicht direkt auf die Vorwürfe von Musk einging, dass die marktführende Kryptowährung auf Kosten der Umwelt abgebaut wird, argumentiert der Chief Investment Officer von BlackRock, dass Bitcoin diese Probleme lösen kann.

Ich denke, er hat viel Durchhaltevermögen, bemerkte ein Leser. Er fügt hinzu: Ich denke, dass sie noch viele Jahre Teil der Investmentwelt sein wird, aber bevor das passiert, muss sie einige sehr reale Probleme angehen, darunter Volatilität, regulatorische Einstufung usw. […]. Diese Probleme werden mit der Zeit behoben.

Bitcoin ist eine interessante Ware. Dies ist eine, die noch nicht gereift ist, @RickRieder von BlackRock #btc #bitcoin. Ich denke, es ist nachhaltig. Ich denke, dies wird auf Jahre hinaus Teil der Investitionsarena sein ….. Aber diese Herausforderungen sind real. Sie werden schließlich besiegt werden pic.twitter.com/EentcYawQN

– Squawk Box (@SquawkCNBC) May 13, 2021.

Im Februar berichtete der Reader, dass ein großer Vermögensverwalter bereits begonnen hat, in Kryptowährungen zu investieren. BlackRock hat Bitcoin bereits in zwei Einreichungen bei der US-Börsenaufsicht erwähnt, was darauf hindeuten könnte, dass die Investmentfirma möglicherweise in Bitcoin-Derivate und ähnliche Finanzprodukte investieren möchte.

Nachdem Musk angekündigt hatte, dass Tesla sich aus dem Projekt zurückzieht, fiel der Preis der Kryptowährung zum ersten Mal seit Wochen unter 50.000 Dollar. Zum Zeitpunkt der Drucklegung befindet sich bitcoin wieder in der Nähe der psychologisch wichtigen Marke.

This source has been very much helpful in doing our research. Read more about satoshi bitcoin and let us know what you think.

bitcoin-kursder aktionärbitcoin prognosebitcoin isinkrypto-bankbitcoin deutschland,People also search for,bitcoin,how much are bitcoins worth,bit coin price,satoshi bitcoin,der aktionär,bitcoin-kurs,bitcoin prognose,bitcoin isin

You May Also Like