BlockFi erhält Druck von US-Behörden – was wird aus dem Börsengang?

Im März 2018 gab es erste Hinweise auf einen kontroversen Vorgang bei BlockFi. Im Verlauf des Monats wurde über den eigenen Twitter Account von BlockFi in einem Tweet das Ergebnis einer Anhörung zu der Äußerung von Eddy Travia, dem CEO von BlockFi, veröffentlicht. Darin wird der CEO von BlockFi über die Anhörung von US-Behörden informiert und die Behörden erklären, dass sie gegebenenfalls weitere Schrit

Der größte Bitcoin Kreditkarten Anbieter BlockFi hat einige der US-Behörden in seinem Wahlkreis aufgefordert, seine Teilnahme an der US-Börsenaufsicht SEC zu unterstützen, hatte BlockFi-CEO Zac Prince gesagt. Wenn das erfolgreich geschehen ist, wird BlockFi die SEC öffentlich machen, dass, obwohl BlockFi eine Börsenaufsicht gesetzlich verpflichtet ist zu einem Börsengang zu bes

BlockFi – Das US-amerkanische Unternehmen BlockFi will seinen US-amerikanischen Börsengang aufgrund der US-Zölle nicht durchführen. BlockFi ist ein Unternehmen, das das Einlaufen von Kryptowährungen in den US-amerikanischen Börsen von der staatlichen Finanzaufsicht ersetzt. Bisher lag BlockFi im US-amerikanischen Börsenplatzierungssystem (Nasdaq) in der amerikanischen Börsenaufsicht SEC (

BlockFi sammelt derzeit riesige Investitionen – aber jetzt geben Wertpapieraufsichtsbehörden in drei US-Bundesstaaten Informationen über die Kryptowährungs-Lending-Plattform preis.

Nachdem der erste Bitcoin-Tauscher Coinbase im April an der Wall Street an die Börse ging, könnte BlockFi bald der erste Kryptowährungsanbieter sein, der an die Börse geht. Das berichtet das Kryptowährungsportal Coindesk und bezieht sich dabei auf ein Dokument, das BlockFi angeblich an seine Investoren geschickt hat. Dem Bericht zufolge plant das Unternehmen einen Börsengang in den nächsten 12 bis 18 Monaten. BlockFi befindet sich derzeit mitten in einer neuen Finanzierungsrunde, von der Insider erwarten, dass sie dem Unternehmen weitere 500 Millionen Dollar einbringen wird. Die Arbeiten sollen im Juli abgeschlossen sein. Aus dem Dokument geht hervor, dass das Unternehmen nach dem Verkauf 4,75 Mrd. USD wert sein würde. Im März gab BlockFi den erfolgreichen Abschluss einer Serie-D-Finanzierungsrunde über 350 Millionen Dollar bekannt.

BlockFi unter dem Radar der US-Aufsichtsbehörden

BlockFi bietet Interesse am Verleih von Bitcoins und Co. Je nach Höhe und Dauer der Einlage kann Hodler sein digitales Gold für sich arbeiten lassen und einen festen jährlichen Zinssatz verdienen.

Es gibt nur ein Hindernis: In letzter Zeit hat eine wachsende Zahl von US-Aufsichtsbehörden ihren Unmut über diesen Vorschlag geäußert, der als “Blocked Interest Account” (BIA) bezeichnet wird. Verdacht: Der BIA erfüllt die Bedingungen des Börsenzulassungsvertrages und ist somit ein Namenspapier. Börsenaufsichtsbehörden in drei US-Bundesstaaten haben nun BlockFi im Visier.

Am 20. Im Juli erhielt BlockFi eine Unterlassungsaufforderung von der New Jersey Securities and Exchange Commission. Die Kryptowährungsplattform wurde seitdem verboten, BIA für Einwohner von New Jersey anzubieten.

Unsere Prinzipien sind einfach: Wenn Sie Wertpapiere in New Jersey verkaufen, müssen Sie die Wertpapiergesetze von New Jersey einhalten. Niemand bekommt einen Freifahrtschein dafür, auf dem wachsenden Kryptowährungsmarkt aktiv zu sein. Unsere Wertpapieraufsichtsbehörde wird diese Angelegenheit zum Schutz der Anleger genau verfolgen,

Der amtierende Generalstaatsanwalt von New Jersey begründet die Anordnung in einer Presseerklärung.

Süd mobilisiert

Einen Tag später stimmte der Staat Alabama zu, BlockFi von der Alabama Securities Commission (ASC) untersuchen zu lassen.

Tausende von Unternehmen sind bei CSAs registriert, wie es das Gesetz verlangt, um Wertpapiere an Bürger von Alabama zu verkaufen. Die meisten Personen, die für den Verkauf von Wertpapieren registriert sind, leben außerhalb von Alabama, aber jeder, der Wertpapiere anbietet, muss registriert sein, bevor er einem Einwohner von Alabama ein Investitionsangebot macht,

gibt die CSA-Ankündigung (US-Vollmacht für den Zugang erforderlich) vom 21. Juli.

Neuerdings hat sich auch das potenzielle Mekka der Bergbauindustrie, Texas, der Kritik angeschlossen. In dem Dokument, das inzwischen entfernt wurde, aber immer noch im Internet Archive verfügbar ist, beschuldigt die lokale Börsenaufsicht BlockFi des Handels mit nicht registrierten Wertpapieren. Anhörung 13. Oktober – Klärung der Frage, ob eine Unterlassungsklage gegen BlockFi eingereicht werden soll oder nicht.

BlockFi hat inzwischen ein Update zum Kampf gegen die Regulierung veröffentlicht. Sie besagt, dass alle bestehenden Kunden den Dienst weiterhin ohne Einschränkungen nutzen können. Hinsichtlich der umstrittenen ZAC ist die Gesellschaft der Auffassung, dass diese keinen Titel darstellt. Gleichzeitig hat BlockFi erklärt, dass es bereit ist, mit den Regulierungsbehörden zusammenzuarbeiten und verspricht weitere Updates zur BIA.

This article broadly covered the following related topics:

  • blockfi jobs
  • blockfi news
  • blockfi crunchbase
  • is blockfi insured
  • blockfi vs gemini
You May Also Like