Chinas Zentralbank ist „ziemlich besorgt“, sieht Stablecoins als Bedrohung

Der chinesische Zentralbank-Boss, Liao Min, hat gesagt, dass die chinesische Zentralbank sehr besorgt um stablecoins ist. Der Begriff “stablecoin” bedeutet, dass eine Stablecoin die ursprüngliche, ewige, unveränderbare Wertentwicklung, die die Wertstabilität bedeutet, weil es nicht nur Währungen sind.

Stablecoins werden als der neue Währungsstandard beschrieben. Doch im Gegensatz zu denen, die schon seit geraumer Zeit im Markt verbreitet sind, sind die sogenannten Stablecoins nicht von einem Zentralbanken entwickelt worden. Zumindest nicht in dem Sinne, dass eine Zentralbank einen entsprechenden Blockchain-basierten Währungsstandard erstellt hat. Die Wu-Tang-Clan-Version, die im Herbst offiziell von der China International Payments

Die Chinesische Notenbank (PBOC) hat nach eigenen Angaben zum Beispiel stille Währungen als Bedrohung im Fokus, da sie nicht anerkannt werden können. Die PBOC unterstützt auch Fortschritte in der Blockchain-Technologie und versucht, diese auch im Land anzubieten, um die Finanzmärkte häufig stabil zu halten.. Read more about e-yuan kurs and let us know what you think.

Kryptowährungen (und alles, was mit ihnen zusammenhängt) haben es in China weiterhin schwer. Die Zentralbank des Landes äußert nun ziemlich ernsthafte Bedenken, dass von Einzelpersonen entwickelte Kryptowährungen eine Gefahr für das globale Finanzsystem darstellen könnten. Aber es geht nicht direkt um Bitcoin – denn offenbar sind stabile Währungen der People’s Bank of China ein Dorn im Auge.

Werbung

Chinas Zentralbank ist sehr besorgt

China rüstet sich offenbar für einen langwierigen Kampf gegen Kryptowährungen. Wie CNBC berichtet, hat sich nun Fan Yifei, stellvertretender Gouverneur der People’s Bank of China, zu diesem Thema geäußert. Yifei zu Reportern:

Die so genannten stabilen Währungen einiger Marktteilnehmer, insbesondere derjenigen mit globaler Reichweite, können Risiken und Probleme für das internationale Währungssystem, das Zahlungs- und Abwicklungssystem usw. mit sich bringen.

Allgemeine Informationen Stabile Teile: Stabile Währungen sind digitale Währungen, die an einen festen Wert gebunden sind und daher nicht die für Kryptowährungen charakteristische Volatilität (Preisschwankungen) aufweisen. Der Preis von Stabelcoin wird durch eine aktive oder automatische Geldpolitik, einen Währungskorb oder andere Vermögenswerte gesteuert. Der vielleicht bekannteste Stablecoin ist Tether, der in Bezug auf die Marktkapitalisierung an dritter Stelle unter den Top Ten der Kryptowährungen rangiert, gleich hinter Bitcoin und Ethereum.

Ventilator:

Wir sind immer noch sehr besorgt über dieses Thema und haben deshalb Maßnahmen ergriffen.

Konsequente Position gegen Kryptowährungen

Das ist genau der Grund, warum das Kryptowährungsunternehmen am vergangenen Dienstag angewiesen wurde, seine Türen zu schließen. Infolgedessen hat China immer seine Anti-Cryptocurrency-Haltung beibehalten. Das Land hat bereits im Jahr 2017 den Handel mit Kryptowährungen wie Bitcoin verboten. Bitcoin-Mining war jedoch weiterhin erlaubt – bis vor etwa acht Wochen. Infolgedessen mussten große Bergbaubetriebe in verschiedenen Teilen des Landes geschlossen werden. Fan fügt hinzu:

Diese (digitalen) Währungen sind selbst zu Spekulationsinstrumenten geworden.

Es gäbe potenzielle Bedrohungen für die finanzielle Sicherheit und die soziale Stabilität. Es sollte nicht überraschen, dass Kryptowährungen wie Bitcoin ein Problem für die PBoC sein können. Die Zentralbank selbst arbeitet an der Schaffung einer digitalen Währung, einer digitalen Version des chinesischen Yuan. Laut Fan wurde die App seit 2020 in verschiedenen Teilen des Landes getestet und hat mittlerweile über 10 Millionen Nutzer.

Allerdings können die Bürger dies nicht selbst tun, wie es bei Bitcoin der Fall ist (Sie können es auf eToro oder Libertex kaufen). Die Teilnahme am Digital-Yuan-Projekt ist vorerst nur auf Einladung möglich. Und im Gegensatz zu bitcoin funktioniert die Geldpolitik in China eher zentral als dezentral. Die Umrechnung des Yuan oder Renminbi ist nicht einmal kostenlos.

Bitcoin ist also eine Art Gegenbeispiel zum chinesischen System – frei, unzensiert, unkontrolliert. Deshalb findet Fan das Entwicklungstempo der einzelnen Zahlungssysteme sehr beunruhigend.

Die Bank of China hat eine Warnung vor den potenziellen Gefahren einer neuen Art von Kryptowährung, den sogenannten Stablecoins, herausgegeben, die in den letzten Monaten den Markt überschwemmt haben.. Read more about stablecoins on coinbase and let us know what you think.

This article broadly covered the following related topics:

  • what is a stablecoin
  • what are stablecoins
  • stablecoin price
  • stablecoins on coinbase
  • stablecoin definition
You May Also Like