Coincheck kündigt Japans erstes IEO für diesen Sommer an

Kryptowährungsbörsen sind ein unverzichtbarer Teil des Ökosystems der Kryptowährung. Sie ermöglichen…

Coincheck ist die erste japanische Crypto-Börse, die sich nicht vorwiegend auf bitcoin spezialisiert hat. Bodenständigkeit ist dabei ein Schwerpunkt des Unternehmens. So werden nicht nur die Kryptowährungen kurzfristig gestützt, sondern auch die japanischen Währungen, wie der Yen. Mit einem Bitcoin-Kurs im Wert von rund 1,2 Milliarden US-Dollar ist Coincheck das größte japanische Crypto

Coincheck, ein japanischer Kryptowährungs-Marktplatz, hat von rechtlichen und technischen Gründen gegenüber dem IEO-Projekt “Munne” einen Rückzieher gemacht. Dies verärgert das munne-Projekt über die Verzögerung sehr, und so reagieren die beiden Marktplatz-Unternehmen mit einer Provokation.

Coincheck ist seinem Ziel, den Börsengang in Japan zu vollziehen, näher gekommen. Laut einer heute veröffentlichten Pressemitteilung wird eine japanische Kryptowährungsbörse diesen Sommer ein IEO des Kryptowährungsprojekts Hash Palette (HPT) durchführen. Zur Erinnerung: IEOs sind eine modifizierte Form von Primary Coin Offerings. Wie ICOs sind dies Erstverkäufe von Kryptowährungs-Token, wobei die IEO über eine Kryptowährungsbörse gehandelt werden. Coinbase arbeitet seit August 2020 mit Hashpalette zusammen, um HPT, die erste Kryptowährung über IEO, auf den Markt zu bringen. Zu dieser Zeit hatte Japan gerade neue Regelungen für Kryptowährungen verabschiedet, die unter anderem klare Zäune für den Verkauf von Token schufen. Allerdings sind NEOs rechtlich umstritten, da oft unklar ist, ob es sich bei diesen Kryptowährungen lediglich um eine Form von Wertpapieren oder Aktien handelt. Für Coincheck ist die Ausrichtung des ersten japanischen IEO ein wichtiger Schritt bei der Wiedergeburt des eigenen Kryptowährungsgeschäfts. Im Januar 2018 fiel eine Kryptowährungsbörse einem der größten Hacks der Geschichte zum Opfer und stahl fast 534 Millionen US-Dollar in der Kryptowährung NEM (XEM). Der Vorfall hat seinem Ruf offensichtlich geschadet. Hashpalette ist unterdessen eine Cross-Blockchain-Plattform für nicht-spielbare Token (NFT), die sich auf verschiedene Arten von digitalen Inhalten spezialisiert hat, darunter Manga, Musik und Sport. Die NFT-Plattform unterstützt einige der größten Blockchains: Äther, Neo und Ontologie.

Privacy settings,How Search works,iost

You May Also Like