Deutsche Finanzaufsicht erteilt Coinbase Lizenz für Krypto-Verwahrung

Coinbase, ein weltweites Online-Börsendienst, wurde vom Londoner Unternehmen FCA als Handelsplattform für digitale Währungen gewählt und erhielt die Lizenz für Krypto-Verwahrung. Das Unternehmen will seine eigenen digitalen Währungen auf der Plattform anbieten, wie die entsprechende Mitteilung des Unternehmens zeigt.

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat Coinbase den Zutritt zur schweizer Krypto-Verwahrung erteilt. Das FinTech-Startup hatte im Frühjahr 2017 einen 300 Millionen Dollar schweren Geldtransfers gefälschten Ponzi-Schein gefunden und hatte damit einen Image-Schaden erlitten.

Der Kryptobereich der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat die Bewilligung für die Krypto-Verwahrung von Wertpapieren erteilt. Der Coinbase-Kontoinhaber ist dazu berechtigt, eine Krypto-Wertpapier-Absicherung und Schlussvermögensauszahlung zu erstellen.. Read more about coinbase germany and let us know what you think.

Die deutsche Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat dem deutschen Unternehmen Coinbase eine Lizenz zum Betrieb eines Lagerhauses für Kryptowährungen erteilt.

Am Montag gab die BaFin bekannt, dass sie Coinbase die erste derartige Lizenz für eine Kryptowährungsbörse in Verbindung mit der Lagerung von digitalen Vermögenswerten in dem Land erteilt hat. Aufgrund des Mangels an Präzedenzfällen sagte die Regulierungsbehörde, dass sie eine interdisziplinäre Gruppe aus verschiedenen Agenturen und Abteilungen bilden wird, um alle Fragen im Zusammenhang mit der Lagerung von Kryptowährungen zu behandeln.

In Deutschland wurde Ende 2019 ein Gesetz verabschiedet, wonach Unternehmen, die Kryptowährungen anbieten wollen, von der BaFin zugelassen werden müssen. Das neue Gesetz trat am 1. Januar 2009 in Kraft. Ab Januar 2020, sieht aber eine Übergangsfrist für bereits im Land befindliche Kryptowährungen vor.

In einem Kommentar zum Gesetzentwurf sagte die BaFin, dass Unternehmen, die den Umtausch von virtuellen Währungen in legale Währungen und umgekehrt oder in andere Kryptowährungen anbieten, als regulierte Finanzinstitute gelten werden. Aber die Aufsichtsbehörde hat potentielle Investoren bereits gewarnt, dass es für Privatkunden wenig Schutz vor Verlusten bei Kryptowährungen gibt. Die BaFin wiederholte diese Warnung in ihrer Stellungnahme zur Lizenz von Coinbase.

Diesbezüglich : Financial Services Authority des Vereinigten Königreichs : Binance stellt seinen regulierten Betrieb in dem Land ein

Die Coinbase-Aktie ist seit dem Börsengang in den USA mit einer direkten Notierung an der Nasdaq unter ihren anfänglichen Richtpreis von 250 Dollar gefallen. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wurden COIN-Aktien bei $239,49 gehandelt, ein Rückgang von $14. Im April lag der Rückgang bei etwa 30 %.Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat Coinbase das Bewilligungsverfahren zur Aufsichtsbehörde für Krypto-Verwahrung erteilt.. Read more about new coinbase coins and let us know what you think.

coinbase germanykryptodoes coinbase have a walletis coinbase securenew coinbase coins,People also search for,Privacy settings,How Search works,coinbase germany,krypto,does coinbase have a wallet,is coinbase secure,new coinbase coins

You May Also Like