EasyFi verliert 80 Millionen US-Dollar

UniSwap stellt einen neuen Rekord für dezentrales Finanzwesen (DeFi) auf, und eine komplexe Abspaltung von EasyFi verliert 80 Millionen Dollar durch Hacks. All dies und mehr in DeFi Monitor.

Das dezentrale Finanzwesen hat in den letzten Monaten ein erhebliches Wachstum erlebt, wobei der Gesamtmarkt vor einigen Wochen die historische 100-Milliarden-Dollar-Marke überschritten hat. In dieser Woche ist jedoch ein starker Rückgang im Jugendbereich zu verzeichnen. Der Wert der von DeFi-Protokollen auf Ethereum verwalteten Vermögenswerte (Total Value Locked) ist von einem Rekordwert von 62,42 Mrd. $ auf 54,4 Mrd. $ zum Zeitpunkt der Drucklegung gefallen.

Wie kann man Bitcoins kaufen? Berater und Verkäufer Vergleich 2021

Wir erklären schnell und übersichtlich, wie Sie Bitcoins sicher und günstig kaufen können und worauf Sie achten müssen!

Zur Anleitung >>

Der Gesamtrückgang von 12,85 % ist hauptsächlich auf den Preisverfall von Ethereum und Bitcoin zurückzuführen. In der Tat sind diese beiden Kryptowährungen die Quelle für den Großteil des Kapitals, das in denFi -Protokollen steckt. Dennoch ist anzumerken, dass der wöchentliche Rückgang von 12,85% im Vergleich zu den Rückgängen bei Ethereum (-9,79%) und Bitcoin (-21,19%) relativ gering war. Dies ist wahrscheinlich darauf zurückzuführen, dass die Protokolle der DeFi nun auch eine große Anzahl von Ställen verwalten. Allein auf UniSwap sind zum Beispiel vier der fünf größten Liquiditätspools mit Ställen ausgestattet. Infolgedessen hat die Volatilität der Kryptowährungsmärkte immer weniger Einfluss auf den Gesamtwert, der im dezentralen Finanzwesen eingeschlossen ist.

10 Milliarden USD: UniSwap stellt neuen Rekord auf

Die dezentrale Börse (DEX) von UniSwap (UNI) hat einen neuen Rekord aufgestellt. Hayden Adams, der Schöpfer von Ethereum’s größtem DEX, kündigte am 20. Im April überstieg das wöchentliche Handelsvolumen an der UNI zum ersten Mal 10 Mrd. $.

Daher hat es das DeFi-Projekt trotz der extrem hohen Transaktionskosten von Ethereum geschafft, stetig zu wachsen. Derzeit ist laut etherscan.io ein DEX-Swap $38,51 wert.

CTB-ECHO Magazin (4/2021): Lohnt sich eine Investition in NFT?

Eine Fachzeitschrift für Investoren in Bitcoin und Blockchains.

Exklusive Themen für eine erfolgreiche Investition:

– NFT: zwischen Ton und Inhalt
– FLOW: Der neue König von NFT?
– Fiskalische Ausbeutung im Auftrag
– Oder steigendes Wachstum 2021
– Interview mit dem Bundestag

Bestellen Sie eine kostenlose Ausgabe >>.

Wenn das Wachstum der dezentralen Börsenplattform auch in Zukunft anhält, hält Hayden Adams es für möglich, dass die Börse bis zum Ende des Jahres ein Handelsvolumen von mehr als 500 Milliarden Dollar haben könnte. Im Vergleich dazu: Seit Anfang des Jahres hat das Handelsvolumen auf Coinbase fast 400 Milliarden Dollar erreicht. Während Coinbase immer noch viel größer ist als UniSwap als eine der größten Kryptowährungsbörsen der Welt, ist es erwähnenswert, wie sehr UniSwap gewachsen ist. Bedenken Sie auch, dass UniSwap erst 2018 gegründet wurde. Coinbase ist seit 2012 im Bereich der Kryptowährungen aktiv.

Gabelentschädigung verliert 80 Mio. $

EasyFi (EASY) ist eine Abspaltung von Compound, einer der größten Lending-Plattformen auf Ethereum. Letzten Montag wurde EasyFi das Opfer eines millionenschweren Raubüberfalls. In einem Blog-Beitrag enthüllte EasyFi-CEO und Gründer Ankitt Gaur, dass ein Hacker 2,98 Millionen EASY-Token erbeutet hat. Ihr Wert lag damals bei knapp 75 Millionen Dollar. Indem er sich Zugang zum Verwaltungsschlüssel des Projekts verschaffte, war der Hacker in der Lage, Token aus den Portfolios der MetaMask-Entwickler zu extrahieren, aber das ist noch nicht alles.

Der Administrationsschlüssel ermöglichte es dem Hacker außerdem, Geld aus der Bargeldreserve von EasyFi zu stehlen. Dabei erbeutete er weitere 6 Millionen Dollar. Der Administratorschlüssel wird zum Ändern des DeFi-Protokolls verwendet. Daher verwenden die Entwickler des DeFi-Protokolls dieses generell nur in Extremsituationen. Seit dem Hack hat der EASY-Token mehr als 76 Prozent seines Wertes verloren und wurde zum Zeitpunkt der Drucklegung mit 10,44 Dollar gehandelt.

EasyFi-Hack ist der größte DeFi-Hack in der Branche heute. Diese Zahl übertrifft sogar das Projekt “Meerkat-Operation” von DeFi BSC, bei dem ein Gesamtverlust von 31 Millionen US-Dollar entstand.

 

 

You May Also Like