Erfolgreich in Non-fungible Token (NFT) investieren

Der Hype um nicht-ausgebbare Token (NFTs) nimmt kein Ende. Täglich werden Hunderte von neuen NFTs gehandelt. Der heutige Cryptocompass zeigt Ihnen, wie Sie diesen Markt verfolgen können und welche Investitionsmöglichkeiten es gibt.

Während viele Menschen immer noch damit kämpfen, Bitcoin zu verstehen, wenn es um unverschlüsselte Token, oder kurz NFT, geht, graben sogar viele Kryptowährungsenthusiasten ein. In unserer groß angelegten CTB-ECHO-Umfrage unter mehr als 3.000 vermeintlich geheimnisvollen Teilnehmern kannten beispielsweise 25 % den Begriff nicht, und 67 % gaben an, dass sie noch keine NMT gekauft haben. Auf der anderen Seite wächst derzeit kein anderer Kryptowährungssektor so schnell wie der NFT-Sektor. Auch das hochkarätige DeFi-Geschäft soll zugunsten von NFT aus dem Fokus genommen werden. Innerhalb weniger Wochen explodierte das Interesse und die Nachfrage nach NMT.

Was sind nicht übertragbare Token (NFT)

NFT Mania: Ist es die Investition wert?

NFT Zwischen dem Rauschen und dem Inhalt

Lesen Sie mehr in der führenden Zeitschrift zu Blockchain und digitalen Währungen
(print und digital)
☑ 1. Kostenlose Ausgabe
☑ Jeden Monat über 70 Seiten zu Kryptowährungen
☑ Verpassen Sie nie wieder eine Investitionsmöglichkeit
☑ Porto wird direkt an Ihre Tür bezahlt.

Im Cryptocompass-Lagerhaus.

Kurz gesagt, sind nicht entzifferbare Token einzigartige Token, was bedeutet, dass sie nicht einheitlich gehandelt werden können wie Bitcoin oder ein Wallet of Value. Letztendlich macht es keinen Unterschied, ob Sie jemandem einen Bitcoin schicken und dieser Ihnen einen Bitcoin zurückschickt. Es handelt sich um austauschbare und ergometrische Produkte. Nicht-Pilz-Token hingegen sind heterogen und nicht austauschbar. Der Gedanke dahinter: Jedes Kunstwerk existiert nur einmal, genauso wie jede Internet-Domain nur einmal existiert, jedes Stück Land auf dieser Welt oder 34 F von Sitzen in einem bestimmten Kino oder Flugzeug. In der physischen Welt begegnen wir täglich diesen unverständlichen Objekten, d.h. Unikaten oder (Benutzer-)Rechten.

Erst mit der Blockchain-Technologie und unlesbaren Token kann diese Seltenheit und Einzigartigkeit nun in digitaler Form dargestellt werden. Es ist zu unterscheiden zwischen NFEs, die ausschließlich im digitalen Raum existieren und geschaffen wurden, und NFEs, die einen digitalen Zwilling in der realen Welt haben. Auch physische Objekte wie z. B. Sportschuhe, Gemälde oder sogar Immobilien können als NFT klassifiziert und damit digital abgebildet werden.

Diese Vereinbarung betrifft

Trotz des Anstiegs in den letzten Wochen bleibt der NMT-Markt sehr begrenzt. Das macht ihn auch für institutionelle Investoren unattraktiv, weil die Kapitalisierung zu gering ist und der Markt eher dem Wilden Westen gleicht als einem etablierten, regulierten Markt mit ausreichender Liquidität. Es sind also vor allem Kleinanleger, die hierher kommen, auch wenn die Ticketgröße immer größer wird.

Tools und Tipps für Ihre Bitcoin-Erklärung

Wir erklären, worauf bei einer Kryptowährungs-Steuererklärung zu achten ist und stellen nützliche Optimierungs-Tools vor.

Zur Anleitung >>

Um diesen neuen Markt im Auge zu behalten, listen wir in der aktuellen Ausgabe von Cryptocompass die beliebtesten Marktplätze, NFT-Sammlungen und Blockchain-Protokolle auf.

NFT: Lohnt es sich zu starten?

Obwohl der Markt auf eine Überhitzung zusteuert, gibt es interessante Möglichkeiten für Investoren, an diesem vielversprechenden Markt zu partizipieren. Zumal es wichtig ist, zwischen den verschiedenen Bereichen des NFT zu unterscheiden. Während einige in erster Linie in digitale Kunst investieren wollen, bevorzugen andere Virtual-Reality-Anlagen mit anderen Funktionen. Auch hier haben wir die wichtigsten NFT-Sektoren übersichtlich aufgelistet und die Möglichkeiten für Investitionen in das NFT-Ökosystem erläutert.

 

Häufig gestellte Fragen

Was ist ein unverschlüsseltes NFT-Token in der Luft?

Ein nicht dechiffrierbarer Token (NFT) ist eine Dateneinheit, die auf einer Blockchain (digitales Hauptbuch) gespeichert ist und eine digitale Sache, wie z. B. Kunst, darstellen kann. Der NFT ist ein kryptographischer Token, aber im Gegensatz zu Kryptowährungen wie Bitcoin und vielen Netzwerk- oder Utility-Token sind NFTs nicht fungibel, das heißt, sie sind nicht einlösbar.

Was bedeutet NFT?

Im Gegenteil, das Non-Fungal-Token bedeutet, dass der Artikel einzigartig ist. Selbst wenn Sie etwas haben, das funktionell gleich ist, ist es nicht genau dasselbe, also spielt es keine Rolle, sagte Ackerman über den NFT.

Was sind NFT-Komponenten?

Nicht-fungible Token (NFTs) sind eine Kategorie von Kryptowährungs-Assets, bei denen jedes Element, oder Token, völlig einzigartig ist. Das macht sie als Währung nutzlos, aber sehr nützlich für andere Dinge wie Kryptowährungen.

 

You May Also Like