Früher Tesla-Investor Baillie Gifford investiert 100 Mio. US-Dollar in Blockchain.com

Baillie Gifford, ein 110 Jahre alter Vermögensverwalter, der für seine frühen Wetten auf Unternehmen wie Tesla bekannt ist, hat 100 Millionen Dollar in ein großes Kryptowährungsportfolio, Blockchain.com, investiert.

Peter Smith, Mitbegründer und CEO von Blockchain.com, sagte am Mittwoch, dass Baillie Gifford im März in einer Finanzierungsrunde von 300 Millionen Dollar die bisher größte Investition in das Unternehmen getätigt hat. Smith sagte, dass die Beteiligung von Bailey Gifford an der Runde eine seiner ersten Investitionen in ein Cryptocurrency-Unternehmen war.

Es bestätigt auch, dass ein ausgewogenes und diversifiziertes Privatkunden- und institutionelles Geschäft ein unglaubliches Wachstumspotenzial in den kommenden Jahren hat, sagte der CEO.

Mit einem verwalteten Vermögen von über 445 Milliarden Dollar ist Bailey Gifford zu einem der führenden Investoren im Technologiebereich geworden. Seine frühen Wetten auf Tesla und Alibaba sowie das Pharmaunternehmen Moderna brachten ihm fast 28 Milliarden Dollar ein. Als einer der größten externen Investoren von Tesla hat Bailey Gifford allein mit seiner Investition in Tesla bis August 2020 Gewinne in Höhe von 16 Milliarden Dollar erzielt. Das Unternehmen ist auch für seine Unterstützung von Unternehmen wie Google, Amazon und Airbnb bekannt.

Bailey Giffords Investition in Blockchain.com kommt zu einem Zeitpunkt, an dem das Interesse der Investoren an dem Unternehmen und dem Kryptowährungssektor als Ganzes weiter wächst. Das britische Unternehmen Blockchain.com hat in diesem Jahr eine Menge Kapital aufgenommen. In zwei Finanzierungsrunden im Februar und März erhielt es 420 Millionen Dollar. Das Unternehmen wurde mit 5,2 Milliarden Dollar bewertet.

Laut der Wirtschaftsanalysefirma CB Insights erhielten Unternehmen wie Blockchain.com, BlockFi und Dapper Labs im ersten Quartal 2021 mehr Kapital als im gesamten Jahr 2020.

You May Also Like