Home-Run! – Kryptobörse FTX wird offizieller Sponsor der Major League Baseball

Die Kryptobörse FTX hat den Sponsor-Vertrag für das Major League Baseball (MLB) geschlossen. FTX soll in Zukunft in der MLB als Sponsor auftreten. Diese Partnerschaft wird zunächst für die Saison 2018/2019 gelten, schreibt der entsprechende Blog. FTX gilt als der weltweit erste Kryptobörse mit einem Sponsor-Vertrag.

Die Miami Marlins sind ein amerikanisches Profi-Baseballteam mit Sitz in Miami, Florida. Sie spielen in der Major League Baseball als Mitglied der National League (NL) East Division. Die Marlins sind seit der Gründung der Liga im Jahr 1969 Mitglied der NL und haben als Mitglied der NL East Division eine World Series-Meisterschaft gewonnen (1997). Die Frühjahrstrainingseinrichtungen des Teams befinden sich in Jupiter, Florida, und sie teilen sich mit den Seattle Mariners die Einrichtung, die früher als Roger Dean Stadium bekannt war. Die Marlins tragen ihre Heimspiele im Marlins Park in Little Havana aus.

Die führende Kryptowährungsbörse FTX ist offizieller Sponsor der US-Baseball-Profiliga MLB geworden, wodurch die Plattform, die sich auf den Handel mit Kryptowährungsderivaten spezialisiert hat, ihre Sichtbarkeit in den USA deutlich erhöhen konnte.

Als Teil des Sponsoring-Deals werden die Schiedsrichter der Major League Baseball für mindestens die nächsten fünf Jahre das FTX-Logo auf ihren Uniformen tragen, teilte FTX-Gründer und CEO Sam Bankman-Fried gestern (Mittwoch) auf Twitter mit. Neben diesem einfachen Werbeeffekt wollen die Kryptowährungsbörse und die Liga auch an gemeinsamen Produkten arbeiten.

Es war nicht das einzige Angebot, aber die Kreativität und Leidenschaft von MLB hat uns überzeugt, dass dies die richtige Partnerschaft ist, sagt Bankman-Fried begeistert.

1) Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit @MLB!

FTX ist der offizielle Kryptowährungssponsor der Major League Baseball geworden. https://t.co/QngD1flayG

– SBF (@SBF_Alameda) 23. Juni 2021.

Einen Tag zuvor hatte die Major League Baseball in einem Tweet auf das Sponsoring angespielt: Wir haben einen großen Koffer für Sie.

In den letzten Wochen hat die Kryptowährungsbörse FTX mit ihrem auf die Sportwelt ausgerichteten Marketing Wellen geschlagen. So schloss die Tauschplattform kürzlich einen Deal mit der US-Metropole Miami ab, der dem Kryptowährungsunternehmen für 19 Jahre die Namensrechte am Stadion des dortigen Basketballteams, den Miami Heat, gibt.

FTX hat sich auch buchstäblich einen Namen im eSport gemacht, wo die Börse einen 210-Millionen-Dollar-Deal mit dem SoloMid-Team unterzeichnet hat, was bedeutet, dass das Team nun unter dem Namen TSM FTX agiert.

FTX ist die 15. größte Kryptowährungsbörse der Welt in Bezug auf das Handelsvolumen. Laut Messari betrug das tägliche Handelsvolumen allein in den letzten 24 Stunden 344 Millionen Dollar.

You May Also Like