Paul Tudor Jones kritisert Inflationspolitik der US-Zentralbank

Der amerikanische Investor Paul Tudor Jones hat mit einem Tweet darauf hingewiesen, dass die US-Zentralbank die Inflationsrate auf niedrigem Niveau halten sollte.

Mit Blick auf die kommenden US-Präsidentschaftswahlen veröffentlichte Paul Tudor Jones, ein Hedgefonds-Milliardär und einer der bekanntesten Investoren der Welt, kürzlich einen Brief in der Financial Times, in dem er die US-Notenbank für ihre Geldpolitik kritisierte. In dem Brief wird argumentiert, dass die Fed es Unternehmen und Verbrauchern erschwert, Zugang zu billigen Krediten zu erhalten.

Paul Tudor Jones, Milliardär, Kapitalist, Investor und Devisenhändler, hat kürzlich die US-Notenbank (Fed) für ihr mangelndes Interesse an einer Inflationsbekämpfungspolitik kritisiert, die zu einer Deflation führen wird, sowie für ihre Unterstützung anderer Zentralbanken, wie der Europäischen Zentralbank (EZB) und der Bank of Japan (BoJ), die mehr Geld denn je drucken.

Am 14. Juni erreichte der Bitcoin (BTC) die 40.000-Dollar-Marke. Damit gelang es ihr, aus der Konsolidierungsphase auszubrechen und einen kräftigen Ausbruch zu verzeichnen. 1-Stunden-Candlestick-Chart von BTC/USD (Bitstamp). Quelle: TradingView

BTC-Preis übersteigt 40.000 $

Daten von Cointelegraph Markets Pro und TradingView zeigten, dass das Paar BTC/USD in weniger als einer Stunde um 3 % auf 40.600 $ bei Bitstamp stieg. Die Kryptowährung hat von einem neuen positiven Tweet von Elon Musk profitiert, der andeutet, dass Tesla in Zukunft wieder BTC akzeptieren könnte. Cointelegraph berichtete zuvor, dass Händler auf einen Anstieg bis in den Bereich von $47.000 wetten und dann eine Korrektur erwarten. Ein Blick auf die Long- und Short-Positionen an der Hauptbörse Binance zeigt eine Unterstützung bei der 38.000 $-Marke. Ein Widerstand befindet sich ebenfalls bei der 40.500 $-Marke, was eine weitere Hürde für die Bullen darstellt. Binance-Kauf- und Verkaufsstände am 14. Juni. Quelle: Hardware/Twitter-Anzeigen Paul Tudor Jones kritisert Inflationspolitik der US-Zentralbank

Paul Tudor Jones empfiehlt, 5% in BTC zu investieren.

Bitcoin hat eine Marktkapitalisierung von 2 Billionen. Nach Ansicht des renommierten Händlers Paul Tudor Jones befindet sich der US-Dollar in einer schwierigen Lage, da Unstimmigkeiten über die Politik der US-Notenbank seine Glaubwürdigkeit untergraben. In einem Interview mit CNBC 14. Im Juni warnte der Gründer der Tudor Investment Corporation vor einer steigenden Inflation. Der letzte Woche veröffentlichte Bericht zum Verbraucherpreisindex (CPI) zeigte, dass die Inflation in den USA den höchsten Stand seit 13 Jahren erreicht hat. Dies hat die deflationäre Natur von bitcoin noch attraktiver gemacht. Jones sagt, dass die Behauptungen der Zentralbanken in den USA und anderswo, der Anstieg der Inflation sei aufgrund der jüngsten Ereignisse nur vorübergehend, falsch sind. Zu sagen, dass die Inflation vorübergehend ist, ist ein bisschen unaufrichtig, sagte er in der CNBC-Squawk Box. Die Inflation ist heute ganz anders als etwa im Jahr 2013. In diesem Zusammenhang macht es keinen Sinn, dass die US-Notenbank dasselbe vorhersagt, fügte Jones hinzu. Herr Jones erklärte, dass der CPI damals viel niedriger war und die Arbeitslosenquote und das Jobwachstum jetzt ungefähr gleich sind. In diesem Zusammenhang wird Paul Tudor Jones : Bitcoin als frühe Investition in Apple oder Google Inzwischen sind Gold und Bitcoin für viele ein sicherer Hafen geworden. Das Edelmetall liegt in Sachen Wachstum noch weit hinter dem Bitcoin, ist aber nahe an seinem Rekordhoch. Wenn man sich die Fed heute und die Fed damals ansieht, muss man sich fragen: Wie kann man so unterschiedliche politische Ansichten darüber haben, was die richtige Beschäftigungsquote und die richtige Inflationsrate ist? – Jones fuhr fort. Wie kann man so etwas bei einem Achtjährigen haben? Es ist fast wie ein gespaltenes Ego. Und Sie fragen sich vielleicht, warum Bitcoin eine Marktkapitalisierung von $2 Billionen und Gold $1,865 pro Unze hat. Der Grund ist die Spaltung in der Politik, die wiederum die institutionelle Autorität von allem untergräbt. Letztendlich ist eine 5%ige Investition in Bitcoin für jedes Portfolio zu empfehlen. Das ist es, was ich sage: Okay, sehen Sie. Ich bin mir sicher, dass ich im Moment 5 % in Gold, 5 % in Bitcoin, 5 % in Bargeld und 5 % in Rohstoffe investieren möchte, fügte er hinzu.Der US-amerikanische Investor und Hedgefonds-Manager Paul Tudor Jones kritisierte die inflationäre Geldpolitik der US-Zentralbank, die er als eine der Ursachen für den steigenden Inflationsdruck in der Welt bezeichnet. Der US-Staat schaffe durch seine Umverteilungspolitik mehr Geld herbei und verbreitere damit den Inflationsdruck, so der Hedgefonds-Manager.. Read more about paul tudor jones twitter and let us know what you think.

paul tudor jones net worthtudor investment corporationpaul tudor jones portfoliopaul tudor jones strategypaul tudor jones instagrampaul tudor jones twitter,People also search for,Privacy settings,How Search works,paul tudor jones portfolio,paul tudor jones strategy,paul tudor jones instagram,paul tudor jones twitter,paul tudor jones inflation hedges,paul tudor jones net worth,paul tudor jones crypto,what is paul tudor jones buying

You May Also Like