Protektionismus – Iran verbietet Handel mit „ausländischen“ Krypto-Vermögen

Hey there! Before reading the article which is about Protektionismus – Iran verbietet Handel mit „ausländischen“ Krypto-Vermögen, you should read about kryptowährungen news. It shares basic information about this article and also adds more value to it. Do let us know how you feel about it in the comment section below. Happy Reading! Really glad that you are here.

Die iranische Regierung hat eine Entscheidung getroffen, mit der Bitcoin und andere Kryptowährungen die Verwendung untersagt. Laut dieser Entscheidung kann Bitcoin nur noch im Ausland gekauft und gespeichert werden. Dieses Verbot könnte sich auf die Aktivitäten von Händlern im Land auswirken. In einem sehr ausführlichen Artikel fasst CoinTelegraph die Entscheidung der iranischen Regierung zusammen. (Crypto-

Die iranische Regierung hat am Montag verkündet, dass sie den Handel von Kryptowährungen, die von ausländischen Börsenplätzen geboten werden, verbieten will. Das Verbot wird wahrscheinlich einen Einfluss auf das Handelsvolumen des Landes haben, da ein Großteil der iranischen Kryptowährungsaktivitäten auf der Handelsplattform LocalBitcoins stattfindet. LocalBitcoins ist eine Plattform, auf der Privatperson

Maßnahmen zur Umgehung internationaler Sanktionen haben im Iran eine ganz neue Dimension angenommen, die insbesondere den Kryptowährungssektor betrifft, da das Land im Nahen Osten eines der ersten ist, das Protektionismus auf dem Kryptowährungsmarkt versucht.

Laut einem entsprechenden Tweet des Nachrichtenportals Iran International gab die iranische Zentralbank am Mittwoch ein Regierungsdekret bekannt, dass alle im Iran im Umlauf befindlichen digitalen Währungen auch im Land abgebaut oder gewonnen wurden. Der Handel mit im Ausland geschaffenen Kryptowährungseinheiten wird also grundsätzlich verboten sein.

Während Kryptowährungsexperten vermuten, dass ein solches Verbot ohnehin schwer durchzusetzen wäre, deutet die Blockchain-Anwältin Fatemeh Fannizadeh an, dass es unwahrscheinlich ist, dass die Maßnahme auf Kleinanleger von Kryptowährungen abzielt (siehe unten). Stattdessen wird das Verbot die Handelsplattformen für Kryptowährungen betreffen. Auf der anderen Seite sind Banken und Finanzinstitute, die im Devisenhandel tätig sind, ausgenommen, so dass sie weiterhin internationale Zahlungen über Kryptowährungen abwickeln können, da der Iran nicht Teil des SWIFT-Netzwerks ist.

Ich glaube nicht, dass das auf individueller Ebene umgesetzt wird. Handelsplattformen können in der Regel nicht funktionieren. Aber statt eines totalen Verbots erlaubt es Banken und Devisenhändlern, iranische Kryptowährung für internationale Transfers zu verwenden. Der Iran ist nicht an das SWIFT-Netzwerk angeschlossen…

– Meh (@Fatalmeh) 6. Mai 2021

Zur Unterstützung des Letzteren hat die iranische Zentralbank bereits Ende April neue regulatorische Richtlinien verabschiedet, die es Banken und Finanzinstituten erlauben, Kryptowährungen für Importzahlungen zu verwenden. Als Teil dieser Anforderung dürfen iranische Institutionen jedoch nur Kryptowährungen von staatlich zugelassenen Mining-Unternehmen für Zahlungen verwenden. Gleichzeitig will sie Unternehmen ermutigen, die notwendigen Genehmigungen zu beantragen.

Seit 2019 haben die iranischen Aufsichtsbehörden mehr als 1.000 Genehmigungen an Bergbauunternehmen erteilt, darunter auch ein türkisches Bergbauunternehmen.

Die neuen Aktionen der iranischen Regierung könnten Teil einer breiteren Strategie sein, um die Sanktionen zu umgehen. Das Majlis Research Center 2018 hat dem Land bereits geraten, Kryptowährungen zu nutzen, um harte Wirtschaftssanktionen zu umgehen:

Nach Ansicht unserer Experten wäre die Verwendung von Kryptowährungen für den internationalen Handel ein möglicher Weg, um die Auswirkungen dieser unfairen Sanktionen zu mildern.

Mit diesem Verbot scheint die Regierung also bewusst zu versuchen, den internationalen Kryptowährungshandel unter ihre Kontrolle zu bringen, indem sie nur staatlich kontrollierten Mining-Unternehmen und Banken erlaubt, Brücken ins Ausland zu bauen. Dies ist der Grund, warum die Kryptowährungsbörsen Verluste verzeichnen. Allerdings ist die Beziehung zwischen der Kryptowährungsindustrie und der Regierung vorbelastet, denn als das Land kürzlich massive Stromausfälle erlebte, gaben die Regierungsbehörden den Mining-Unternehmen die Schuld.

This source has been very much helpful in doing our research. Read more about ethereum technische analyse and let us know what you think.

kryptowährungen newscrypto newsbtc-echoethereum technische analyseethereum kursanalysebasic attention token,People also search for,Privacy settings,How Search works,kryptowährungen news,crypto news,btc-echo,ethereum technische analyse,ethereum kursanalyse,basic attention token,eth/usd prognose,kursziele ethereum

You May Also Like