So revolutioniert die Blockchain den Aktienhandel

2017 ist da! Zeit also für den ersten Blick und einen Ausblick auf das kommende Jahr.

The Blockchain ist eine Technik, die ich als sehr attraktiv empfinde. Die Kryptografie hat mich schon immer fasziniert, ich habe verschiedene Alternativen gesehen und bin mit der Idee von Bitcoins sehr glücklich gewesen. Ich bin mir sicher, dass die Blockchain Technologie die Zukunft ist, sie kann uns den Umgang mit Geld komplett revolutionieren.

Der Schutz von Informationen, die Sie in die Blockchain einschließlich ihrer Transaktionen einspeichern, ist unter den Blockchain-Technologie liest die Blockchain-Technologie, dass das Internet der Dinge die Daten der Transaktionen, die in die Blockchain einschließlich ihrer Transaktionen einschließen, zu einer Informationsplattform verwandeln.

In der Kryptowährungsbranche ist ein neues Phänomen aufgetaucht. Wir sprechen von symbolischen Aktionen. Dies macht Unternehmen wie Tesla, Apple und Microsoft für das Ökosystem der Kryptowährung zugänglich. In unserer neuesten Ausgabe des Cryptocompass erklären wir, was Token-Aktien eigentlich sind, welche Chancen sie Anlegern bieten und wohin sich dieser Markt entwickeln könnte. Stellen Sie sich vor, dass Sie Ihre Lieblingsaktien handeln können, um bei einem Sonntagskaffee mit den Schwiegereltern zu entspannen, auch wenn die Börsen geschlossen sind. Gleichzeitig können nur 3% der Amazon-Aktien, die sonst rund 2.700 Euro wert sind, anteilig für 81 Euro erworben werden. Und wenn Sie knapp bei Kasse sind, können Sie Ihre Einkäufe sogar mit Tesla-Aktien bezahlen. All dies und mehr ist heute möglich. Der Grund dafür sind sogenannte tokenisierte Aktien – auch bekannt als Aktien-Token. Immer mehr Kryptowährungsbörsen und Broker bieten an, tokenisierte Aktien zu kaufen oder zu handeln. Genauso wie Sie Bitcoins auf Börsen wie Binance oder Bittrex handeln können, können Sie jetzt auch tokenisierte Aktien bekannter börsennotierter Unternehmen wie Apple, Tesla und Microsoft handeln.

Was sind symbolische Aktionen?

Aktien sind Wertpapiere in Form von Zertifikaten, die von einer Treuhandgesellschaft gehalten werden. Das bedeutet, dass selbst wenn Sie Aktien online über Börsenmakler handeln, diese immer noch einen physischen Ursprung haben. Dies ist auf viele traditionelle Prozesse und Ineffizienzen zurückzuführen. Im Fall von tokenisierten Aktien wird nun versucht, digitale Abbilder, Ego-Derivate von Token, dieser bereits ausgegebenen Wertpapiere zu schaffen. Auf diese Weise kann ein solches Blockchain-Token als Repräsentation eines zugrunde liegenden Vermögenswerts, wie z. B. Apple-Aktien, in eine völlig andere und vor allem flexiblere Infrastruktur eingebettet werden. Auf diese Weise schließen synthetische Aktien die Lücke zwischen traditionellen Börsen, wie der NASDAQ, und Börsen für Kryptowährungen, wie Binance.

Was sind die Vorteile von symbolischen Aktionen?

Das wirft natürlich die Frage auf, warum Investoren oder Händler auf tokenisierte Aktien setzen sollten. Einer dieser Vorteile könnte zum Beispiel sein, dass Sie nicht Ihr gesamtes Inventar kaufen müssen. Wenn Sie zum Beispiel eine Aktie von Amazon kaufen oder verkaufen wollen, müssen Sie derzeit rund 2 700 Euro bezahlen. Nicht jeder hat das Kapital oder die Neigung, sich auf Operationen oder Sparpläne mit solch großen Stückelungen einzulassen. Mit tokenisierten Aktien können Sie derzeit nur anteilig synthetische Aktien kaufen, zum Beispiel 1 % der Amazon-Aktien für 27 Euro. Darüber hinaus können die Kosten von Wertpapiertransaktionen viel niedriger sein als die von traditionellen Wertpapiertransaktionen. Erfahren Sie mehr über die anderen Vorteile von tokenisierten Aktien in unserer neuen Cryptocompass-Veröffentlichung. Viele andere Kryptowährungsbörsen und andere Anbieter werden wahrscheinlich in den kommenden Monaten tokenisierte Aktien einführen. Neben Binance und Bitpanda gibt es weitere Anbieter, die wir hier auf Cryptocompass vorstellen.

Prospects bezogen aufAction Tokens

CFD-Anbieter – CFD steht für Contract for Difference (Differenzkontrakt) – können durch den Aufstieg von tokenisierten Aktien hart getroffen werden. Wer nicht selbst auf ein neues Token-Medium setzt, wie z.B. eToro, könnte bald von Token-Tauschplattformen unterwandert werden. Aber auch unter den Anbietern von Kryptowährungen könnte neue Konkurrenz aus dem dezentralen Finanzsektor entstehen. Die ersten DeFi-Projekte bieten bereits die Möglichkeit, Token in einem vollständig dezentralen Modus zu handeln. Was noch in den Kinderschuhen steckt, könnte in Zukunft ein wichtiger und umstrittener Sektor werden. Schließlich unterliegt sie nicht der Aufsicht durch die Aufsichtsbehörden. Die genauen Hintergründe und den Marktstatus zu diesem Thema finden Sie auf der Titelseite von Cryptocompass.

Privacy settings,How Search works,what's blockchain

You May Also Like