Stadt in Tennessee will Grundsteuerabgaben per Bitcoin einnehmen

Zurück im März, die Tennessee Stadt Chattanooga hatte einen Vorschlag, um Bewohner zu verlangen, ihre Grundsteuern in Bitcoin zu zahlen. Das neue Gesetz würde verlangen, dass Menschen, die $40,000 pro Jahr oder mehr verdienen, in Bitcoin zahlen, sowie eine breitere Befreiung für Menschen, die Häuser unter $300,000 kaufen. Die Stadt behauptet, dass diese neue Steuer eine “Umwelt”-Maßnahme wäre, aber das wahre Motiv scheint Bargeld-Grabbing zu sein.

Im Glauben an die Zukunft der Kryptowährung macht Tennessees Bürgermeister Robert L. Durrett einen großen Schritt nach vorne und kündigt an, dass die Stadt Chattanooga damit beginnen wird, ihre Grundsteuern in Bitcoin einzuziehen – ein Meilenstein, der die Zukunft der Steuererhebung für immer verändern könnte. Im Juli 2017 verabschiedete der Stadtrat einen Beschluss, der den Bürgermeister und den Stadtkämmerer autorisiert, die digitale Währung im Namen der Stadt zu akzeptieren.

Die US-Stadt Jackson, Tennessee, erwägt, Bitcoin (BTC) als Zahlungsmittel für die Grundsteuer zu verwenden.

Am Donnerstag gab Bürgermeister Scott Conger bekannt, dass Jackson eine Blockchain-Arbeitsgruppe gebildet hat, um die Möglichkeit der Verwendung von Bitcoin als eine Möglichkeit zur Zahlung von Grundsteuern in Jackson zu untersuchen.

Die Blockchain-SoKo sollte auch untersuchen, wie Beamte der Stadt ermöglichen können, durch den Durchschnittskosteneffekt in Bitcoin zu investieren. Zahlreiche Studien haben bereits die Einfachheit und Effektivität des Durchschnittskosteneffekts von kleinen, in regelmäßigen Abständen getätigten Investitionen nachgewiesen.

Conger sprach sich auf Twitter auch gegen die Inflation und die Abwertung des US-Dollars aus und nannte Bitcoin die einzige Lösung für das Problem.

Warum akzeptieren wir Inflation? Warum fordern wir nicht mehr von unserer Bundesregierung?
6,3 % in 2 Jahren. 172,8 % in meinem Leben. Jedes Jahr wird unser Dollar weniger wert. Es gibt keinen Mangel an Menschen.
Hierfür gibt es nur eine Lösung… #Bitcoin

– Bürgermeister Scott Conger (@MayorConger) am 16. Juli 2021.

So entwickelt Jackson die Kryptowährungsprojekte, die Conger im April enthüllte. Unter anderem will die Stadt ihre Beamten in Kryptowährungen bezahlen, marktführende Kryptowährungen minen und BTC als Anlageprodukt nutzen. In diesem Zusammenhang deutete Conger an, dass auch andere Kryptowährungen wie Ether (ETH) und Litecoin (LTC) als mögliche Zahlungsmittel in Betracht gezogen werden.

Mit diesen ehrgeizigen Plänen tritt der Bürgermeister von Tennessee in die Fußstapfen seines Kollegen Francis Suarez aus Miami, der ebenfalls Bitcoin als Mittel zur Zahlung von Steuern und Gehältern einführen will. Conger verkündet auch in den sozialen Medien, dass er der Anführer des Kryptowährungsmarktes ist, da er Laseraugen auf seinem Profilbild hat, was die Hoffnung der Kryptowährungsgemeinschaft symbolisiert, dass bitcoin in der Zukunft 100.000 $ erreichen wird. Allerdings wird die marktführende Kryptowährung laut CoinGecko derzeit mit nur 31.732 Dollar bewertet.

You May Also Like