“Stiller Einbruch”: Rückgänge bei den NFTs

Die Preise sind gefallen, und manche Leute wissen es nicht einmal.

Wenn die Preise in einem illiquiden Markt einbrechen, wie lange wird es dauern, bis man das merkt?

Flexible Token, die an zentralen und dezentralen Börsen gehandelt werden, sind sehr transparent, was die Preisbewegungen angeht. Mit unlesbaren Chips sind sie bereits schwieriger zu verfolgen. Aufgrund der mangelnden Liquidität ist es schwierig, die allgemeine Marktstimmung gegenüber dem Projekt zu beurteilen. Das ist der Grund, warum EGIRL-Mitglied Capital Mooney die NFT-Anpassungen als stille Einbrüche bezeichnete.

Die Formulierung von @mewn21, dass der NFT-Crash ein stiller Crash ist, gefällt mir sehr.

Warum?

In den liquiden Märkten fallen die Preise jeden Tag. In NFT-Märkten reagieren die Verkäufer langsamer. Anstatt dass Verkäufer einen Monat lang jeden Tag ihre Preise senken, kann es von einem Tag auf den anderen bis zu -80% sein.

– tuba (@0xtuba) 26. März 2021

In einer stillen Rezession sind sich die Spekulanten oft nicht einmal bewusst, dass eine Rezession im Gange ist. Käufer verschwinden und Verkäufer werden ihre Ware nicht mehr los. Allerdings können Indikatoren wie der Mindestpreis, d. h. der niedrigste Preis, zu dem NMT für ein bestimmtes Projekt gekauft werden kann, und das Gesamtvolumen einen Stimmungswandel anzeigen.

Die schlechte Nachricht kann auch NFT-Sammler betreffen. Denn die Anzeichen sprechen dafür, dass sich ein starker Rückgang ankündigt.

CryptoPunks ist eines der ältesten und beliebtesten NFT-Projekte für Sammler. Der Mindestpreis ist um mehr als 40% auf ETH 14 (derzeit ca. $28.000) gefallen. Der Preisverfall hat zu einigen Gruselgeschichten in der Stromkette geführt. Ein Spekulant verkaufte einen Punk für 16 ETH, und kaufte ihn für 25,5. Er kaufte eine weitere für 42 ETH und verkaufte sie für 27,99 ETH.

Punk 8282 gekauft für 27,99 ETH ($57.228,07) bei 0xd3e2e7 mit 0x69 7. https://t.co/NnobRb079D #cryptopunks #ethereum pic.twitter.com/rhXwiDraz6

– CryptoPunks Bot (@cryptopunksbot) April 3, 2021.

CryptoPunks ist nicht das einzige hochkarätige Projekt, das zu Ende geht. Daten von assess.market zeigen, dass die Verkäufe in verschiedenen Preisklassen für NBA Top Shot seit dem Höchststand am 22. gestiegen sind. Der Monat Februar verzeichnete einen starken Rückgang.

Jordan, ein selbsternannter Top-Fan, spricht über die Rezession und führt sie auf zwei Gruppen von Menschen zurück.

Der Markt hat seit dem 22. eine positive Dynamik gezeigt. Der Februar zeigte einen Abwärtstrend. Es scheint zwei Arten von Verkäufern zu geben. Die eine sind Investoren, die früh eingestiegen sind und mit exponentiellen Gewinnen aussteigen wollen. Zweitens, Investoren, die am oder nahe dem Höchststand gekauft haben und nicht zusehen können, wie ihre Investitionen Tag für Tag an Wert verlieren, sagte er.

@topshotanalytix @economist @girldadNFT für alle, die im Januar statt im Februar zur TopShot gehen wollen. Nun… willkommen im Januar. pic.twitter.com/IY1TslV8I0

– 3. April 2021.

Unabhängig vom Projekt selbst ist es schwer vorstellbar, dass die Preise für Bodenbeläge sinken werden. Nach Angaben von Nonfungible war der gesamte Markt von diesem Rückgang betroffen: Der Gesamtumsatz, die Gesamtverkäufe und die aktiven Portfolios sind auf dem niedrigsten Stand seit 7 und 30 Tagen.

Jordan ist jedoch der Meinung, dass dies letztlich eine gesunde kurzfristige Verlangsamung ist.

Ich denke, dies ist eine gesunde Korrektur auf relativ kurze Sicht. Der Prozentsatz, um den sich die Tarife vom 1. Januar bis zum 22. Januar ändern. Februar war auf die Dauer nicht tragbar. Ich denke, die nächsten Monate werden hektisch werden, aber insgesamt bin ich sehr optimistisch.

You May Also Like