USDC-Auszahlungen für Nutzer weltweit möglich

USDC ist eine Zahlungsprotokollierungs- und -versendungs-Plattform, die auf der Blockchain des Projekts Ethereum steht. Sie stellt eine sichere, schnelle und einfache Möglichkeit zur Vollmacht über Blockchain-Konten dar.

Das Unternehmen americandepositary.com hat einen Artikel geschrieben, der unter anderem die Möglichkeiten für USDC-Auszahlungen von Nachrichten-Konten erklärt.

Im selben Moment, in dem der Bitcoin-Kurs zum ersten Mal über 100.000 Dollar erreichte, kündigte eine neue Kryptowährung an, die mit dem Bitcoin gemeinsam ausgerüstet ist und die in Zukunft so viel mehr ermöglichen soll als die Bitcoin-Währung. Es ist die Digitalwährung der Zukunft, eine Kryptowährung, die die Welt von heute hin zu einer Welt von morgen verändern wird.. Read more about kadano coin and let us know what you think.

Die Digital Asset Exchange Crypto.com ermöglicht nun auch Zahlungen in USD Coin (USDC). Das bedeutet, dass Nutzer Stablecoins abheben können und den gleichen Wert in US-Dollar direkt auf ihr Bankkonto erhalten.

Vor etwas mehr als einem Monat führte die Plattform USDC-Einzahlungen im Rahmen einer neuen Partnerschaft mit dem Stablecoin-Emittenten Circle ein. Diese Zusammenarbeit ermöglichte es den Nutzern von Crypto.com, Fiat-Währung auf ihre Handelskonten zu überweisen und den entsprechenden Betrag in USDC zu erhalten.

USDC wurde im September 2018 von Circle, einem von Goldman Sachs unterstützten Unternehmen, veröffentlicht. Es handelt sich um einen beliebten Dollar-Stablecoin, mit dem Kryptowährungsanleger gegen die wichtigsten Kryptowährungen wie Bitcoin (BTC) und Ether (ETH) handeln können. Auf Crypto.com wird Stablecoin derzeit in über 50 verschiedenen Handelspaaren mit anderen digitalen Assets angeboten.

In den letzten Jahren sind Staplecoins, die an Fiat-Währungen gekoppelt sind, zu einer immer beliebteren Möglichkeit geworden, nahtlos zwischen Fiat-Währungen und Kryptowährungen an Kryptowährungsbörsen zu wechseln.

Auf dem Markt gibt es viele Vermögenswerte, die an den US-Dollar gekoppelt sind. Dazu gehören USDC, Binance USD (BUSD) und Paxos Standard (PAX). Die Welle wurde jedoch von Tether (USDT) ausgelöst, dem ersten Steiblocoin und bisher liquidesten. Der Mangel an Transparenz in Bezug auf die Dollarreserven der Währung hat in der Vergangenheit zu vielen Kontroversen geführt. Infolgedessen versuchen die Emittenten der neuesten Stablecoins, ihre Glaubwürdigkeit gegenüber den Regulierungsbehörden unter Beweis zu stellen, da der Stablecoin-Sektor, insbesondere in den USA, ebenfalls unter verstärkter Beobachtung steht. 

Verwandte Nachrichten : Crypto.com nutzt Circle für globale Dollar-Einzahlungen

In diesem Zusammenhang wurde der USDC, der derzeit nach dem USDT der zweitgrößte Stablecoin ist, kürzlich von der internationalen Steuerberatungsfirma Grant Thornton geprüft. Der Emittent USDC Circle kündigte im Sommer ebenfalls an, mit SPAC zu fusionieren und an der New Yorker Börse notiert zu werden. 

Bitcoin und Kryptowährungen haben an Popularität gewonnen, und deshalb sind die Nutzer dieser neuen Art von Währung nicht nur auf diejenigen beschränkt, die in Ländern wie den Vereinigten Staaten wohnen. Eine Kryptowährung kann von jedermann und überall auf der Welt verwendet werden, und sie kann für viele Zwecke eingesetzt werden.. Read more about sheesha finance coingecko and let us know what you think.

This article broadly covered the following related topics:

  • what is usdc crypto
  • usdc price
  • usdc vs usdt
  • basic attention token
  • what is usdc coin
You May Also Like