Vitalik Buterin: Bitcoin neigt zur Blasenbildung

Ein Interview mit Vitalik Buterin, Erfinder der Ethereum Kryptowährung, hat virale gegangen, nachdem ein alter Blog-Post entdeckt wurde. In dem Beitrag, Buterin argumentiert, dass Bitcoin langsam in eine Blase drehen. Der Beitrag wurde in 2011 geschrieben, und ist jetzt auf Twitter von Krypto Persönlichkeiten wie Charlie Lee und WhalePanda geteilt werden.

Bitcoin und Blockchain haben in letzter Zeit ein Allzeithoch in Preis und Popularität erreicht. Allerdings sind einige der prominentesten Persönlichkeiten der Technologie besorgt, dass sie auf eine Blase zusteuert. Der Preis von Bitcoin ist von 1.000 $ pro BTC Anfang 2017 auf 2.000 $ pro BTC Anfang 2018 und auf 3.000 $ pro BTC Anfang 2018 gestiegen. Jetzt schwebt er bei etwa 8.000 $. Angesichts der jüngsten Veränderungen haben einige die Sorge geäußert, dass die Kryptowährung zu viel des Guten ist. Vitalik Buterin, der Erfinder von Ethereum, sagte in einem Interview: “Bitcoin ist sehr weit davon entfernt, eine verlässliche Recheneinheit zu sein.”

Er hat ein Problem. Er heißt Vitalik Buterin und er ist der Gründer der Kryptowährung Ethereum – einer der am schnellsten wachsenden Währungen überhaupt. Und das Problem ist Bitcoin. Die bekannteste digitale Währung der Welt wächst so schnell, dass sie anfängt immer stärker zu blasen. Und das hat für Ethereum katastrophale Folgen: seit einigen Tagen ist der Kurs von Ethereum stark eingebrochen – und zwar um bis z. Read more about how much are bitcoins worth and let us know what you think.

Nach dem Crash der Kryptowährungen brechen Konflikte im Kryptowährungsraum aus. Während Anthony Scaramucci ein starker Befürworter eines bullischen Laufs auf Bitcoin ist, sieht Vitalik Buterin eine neue Blase. Der Krypto-Währungsraum blickt auf eine verrückte Handelswoche zurück. Nachdem die Kurse von Bitcoin und Co. einen der größten Einbrüche ihrer Geschichte erlebt hatten, kam es zu einer erstaunlichen Erholung. Zum Beispiel schaffte es die Kryptowährung, an einem Tag um 33% zuzulegen, nachdem sie einen Tiefstand von $30.000 erreicht hatte. Derzeit scheint sich BTC um die 40.000er-Marke zu konsolidieren, obwohl kleine Stöße möglich sind. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung steht bitcoin bei $39.724. Obwohl es jetzt so aussieht, als sei das Schlimmste überstanden, ist es noch zu früh für gute Nachrichten. Unterdessen sind die Meinungen über den jüngsten Zusammenbruch des Kryptowährungsraums geteilt. So verglich der Ethereum-Gründer Vitalik Buterin in einem exklusiven Interview mit CNN Business die aktuelle Marktsituation mit einer Blase: Wir haben bisher mindestens drei große Kryptowährungsblasen erlebt. Und oft war der Grund für das Aufhören der Blasen ein Ereignis, das deutlich zeigte, dass die Technologie noch nicht ausgereift war. Vitalik Buterin sagte gegenüber CNN Business Wann die Blase um Bitcoin und Co. platzt, ist allerdings schwer vorherzusagen. Im Vergleich zur letzten Kryptowährungsblase vor vier Jahren hat der Markt endlich ein signifikantes Wachstum erfahren, da mehr institutionelle Investoren in den Kryptowährungsraum einsteigen, sagte er. Es scheint, dass Kryptowährungen fast bereit sind, auf eine Weise Mainstream zu werden, wie sie es vor vier Jahren noch nicht waren. Kryptowährungen sind nicht länger ein Spielzeug. Vitalik Buterin sagte gegenüber CNN Business Währenddessen verzeichnet Ethereum nach dem gestrigen Aufschwung wieder leichte Verluste. Nach dem Kurssturz konnte ETH auf die 3.000er-Marke zurückkehren, ist aber am Widerstand abgeprallt und steht zum Zeitpunkt der Drucklegung bei $2.707.

Anthony Scaramucci glaubt an den Bitcoin-Bullenmarkt.

Anthony Scaramucci ist viel optimistischer. Der Gründer der Investmentfirma Skybridge Capital sagte in einem Interview mit dem US-Sender CNBC, dass für ihn der Bitcoin-Bullenmarkt noch nicht vorbei ist. Im Besonderen sagte er: Ich denke immer noch, dass der Bullenmarkt weitergehen wird. Wenn Sie sich die Charts der letzten 12 Jahre ansehen, ist der Prozess konsistent. Langfristig wird der Bitcoin die Talsohle erreichen und von der Qualitätsnachfrage profitieren. Anthony Scaramucci sagte CNBC In dem Interview sprach der Investor auch über die negativen Nachrichten, die Bitcoin in den letzten Wochen betroffen haben. Zu den Umweltfragen, die Elon Musk in seinen Kommentaren ansprach, sagte er, dass seine Untersuchungen gezeigt haben, dass 40 % der Bergleute bereits erneuerbare Energien nutzen. Außerdem sagte er, dass die Kohlenstoffemissionen von Bitcoin 0,13% des globalen Kohlenstoffverbrauchs ausmachen. In Bezug auf China merkte Scaramucci an, dass das geschlossene Wirtschaftssystem des Landes die Einführung von Kryptowährungen behindern könnte, mit Ausnahme des digitalen Yuan. Bitcoin hingegen ist ein vollwertiges Netzwerk, das über 110 Millionen Menschen erreicht und bis 2025 1 Milliarde erreichen könnte. Außerdem haben sich die grundlegenden Eigenschaften von bitcoin nicht geändert.Der Gründer von Ethereum, Vitalik Buterin, hat kürzlich einen Reddit-Beitrag (Archiv) verfasst, in dem er die Bitcoin-Community auffordert, eine rationalere Diskussion über die Grenzen des Wachstums der Kryptowährung zu beginnen. Er sagte, dass die Community die Herausforderungen der Skalierbarkeit der Kryptowährung zunehmend abzulehnen schien und dass dies die Community daran hinderte, die notwendigen Schritte zur Lösung des Problems zu unternehmen. (Das Thema ist sehr kompliziert und kann nicht in diesem Blogbeitrag zusammengefasst werden, daher empfehlen wir, Herrn Buterins Beitrag zu lesen, um ein besseres Verständnis dafür zu bekommen, warum das Problem wichtig ist und was die vorgeschlagenen Lösungen sind).. Read more about best crypto wallet and let us know what you think.

bitcoin newshow much are bitcoins wortheth pricecryptocurrency pricesbest crypto wallet,People also search for,Privacy settings,How Search works,how much are bitcoins worth,eth price,cryptocurrency prices,best crypto wallet,bitcoin news

You May Also Like