Wie Bushido zum Bitcoiner wurde

Bitcoin ist ein weit verbreitetes Phänomen geworden. Immer mehr Prominente setzen auf die erste Krypto-Währung. Bushido ist da keine Ausnahme. Wir haben den Rapper interviewt.

Bushido ist ein Meister in jedem Fach: Rapper, Produzent, Bambi-Preisträger für Inklusion und der neueste Bitcoiner. Für sein Album Sonny Black 2, das im Herbst erscheinen soll, will der Rapper Premium-Box-Sets erstellen, die Bitcoins enthalten. Bushido will insgesamt 2.000 dieser Boxen mit je 50 Euro BTC ausstatten. Diejenigen, die das Glück hatten, es zu bekommen, bekamen also den Kaufpreis des Albums in digitalem Gold zurück.

CTB-ECHO Magazin (4/2021): Lohnt sich eine Investition in NFT?

Eine Fachzeitschrift für Investoren in Bitcoin und Blockchains.

Exklusive Themen für eine erfolgreiche Investition:

– NFT: zwischen Ton und Inhalt
– FLOW: Der neue König von NFT?
– Fiskalische Ausbeutung im Auftrag
– Oder steigendes Wachstum 2021
– Interview mit dem Bundestag

Bestellung einer freien Nummer >>

Bushido, Bitcoin? Wir wollten mehr wissen und haben Berliner zu dieser Aktion befragt.

Wann hat er das erste Mal von Bitcoin gehört?

Es muss etwa 2012/13 gewesen sein, als ich zum ersten Mal von Bitcoin hörte. Ich schäme mich zuzugeben, dass mir dies nicht bewusst war. Es war mir auch egal.

Der Besitzer des Ersguterjunge-Labels sollte nicht der einzige sein, der dies tut. Bitcoin war zu dieser Zeit noch eine radikale Idee, am besten bekannt für seine Verwendung als Darknet-Währung auf Plattformen wie Silk Road. Es sollte niemanden überraschen, dass sich im Jahr 2013 fast niemand des vollen Potenzials eines gesunden Geldsystems im globalen Maßstab bewusst war.

Ansicht

Handeln Sie Bitcoin, Aktien, Gold und ETFs in einer App!

Zuverlässigkeit, Einfachheit, Innovation – handeln Sie die beliebtesten Finanzinstrumente in Deutschland auf einfache und zuverlässige Weise.

Vorteile:
Kostenloses
Demokonto im Wert von 40.0000 € ☑ Anmeldung in wenigen Minuten
☑ Option zur Ein-/Auszahlung per PayPal
☑ 24/7 verfügbar + mobiles Trading
Zum Anbieter

76,4 % der Privatanlegerkonten verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter [ad].

 

Wie Bushido zum Bitcoiner wurde

Zu dieser Zeit war Bitcoin ein Synonym für – sagen wir mal – seltsame Transaktionen,

sagte Bushido und bezog sich dabei auf das Problem der Verwendung von Schwarzmarktwährung. Die öffentliche Akzeptanz von BTC hat dies jedoch dramatisch verändert. Es ist nicht mehr zu leugnen, dass sich bitcoin auf einem historischen Aufwärtstrend befindet. Diese Erkenntnis hat auch die Rap-Szene erreicht.

Beste Investition aller Zeiten

Inzwischen ist bitcoin eine seiner besten Bushido Investitionen zeigt BTC-ECHO.

Ich handele nun schon eine Weile mit Aktien. Irgendwann änderte sich meine Meinung über Bitcoin. Ich denke, bitcoin hat jetzt die psychologische Barriere überwunden, die Anerkennung ist da. Wir haben den Kipppunkt überschritten.

Bushido hingegen sieht Altcoins eher kritisch und macht deutlich, dass er fast ausschließlich für BTC ist.

Bitcoin ist für mich das größte Problem. Ich bestehe zu 99% aus Bitcoin. Ich habe recht früh in ADA investiert – bisher läuft alles gut. Ich habe auch gute Gewinne mit Binance Coin (BNB) gemacht. Im Moment, ja: Alles, was ich mir von meinem Cashflow leisten kann, geht in Bitcoins. Und ich will ehrlich sein: Ich bin immer glücklich und zufrieden, wenn alles gut läuft.

Aber bei Bushido geht es nicht nur um persönliche Bereicherung. Bitcoin hat auch große soziale Auswirkungen, sagte er. Er hat am eigenen Leib erfahren, wie exklusiv ein zentralisiertes Finanzsystem sein kann.

Ich weiß, was Bitcoin bedeutet. Das Geldsystem ist zu zentralisiert; im Finanzbereich haben die Banken ihre Türen geöffnet und mich rausgeschmissen.

Daher wird die Dezentralisierung des Finanzsystems letztlich denjenigen zugute kommen, die zuvor benachteiligt waren. Keine Institution sollte so viel Macht haben, über sein Schicksal zu entscheiden, fügte der Rapper, der mit bürgerlichem Namen Anis Fercici heißt, hinzu.

Wie Bushido zum Bitcoiner wurde Wie Bushido zum Bitcoiner wurde

Trotz all seiner Überzeugungen zwingt Bushido zur Vorsicht: Man sollte nur so viel investieren, wie man bereit ist zu verlieren, sagte er.

Ich glaube an Bitcoin

Die Tatsache, dass nun nicht nur die Investment-Community im dezentralen Marketing-Team von Bitcoin vertreten ist, sondern auch bekannte Persönlichkeiten aus der Community, kann für die Kryptowährung nur positiv sein. Schließlich lebt BTC vom Wort seiner Unterstützer. Es gibt keinen Bitcoin-CEO, der die Verbreitung durch geschickte Werbemaßnahmen beschleunigen kann. Sicherlich ist zu diesem Zeitpunkt die globale Übernahme wahrscheinlich eine Selbstverständlichkeit. Prominente Gesichter wie Bushido leisten jedoch einen wertvollen Popularitätsdienst. In diesem Sinne eifert der erfolgreiche Musiker Elon Musk und Jack Dorsey nach. Seine Twitter-Bio ist mit einem einzigen Wort geschmückt: #Bitcoin.

Wie Bushido zum Bitcoiner wurde Wie Bushido zum Bitcoiner wurde

Allerdings betrachtet sich der Rapper nicht als Bitcoin-Prediger. Letztendlich wird die Entscheidung, in Bitcoin zu investieren, von jedem selbst getroffen werden müssen.

Ich möchte sicherlich keine Leute fördern, die neu im Glücksspiel sind. Ich möchte nur, dass die Leute wissen, dass ich an etwas glaube – und ich glaube an Bitcoin. Und indem ich in meiner Sonny Black 2 Box Bitcoins an ein paar tausend Leute verschenke, möchte ich einfach zeigen, dass ich daran glaube und ich denke, dass man damit auch eine Menge Geld verdienen kann.

Deshalb rät Bushido den Glücklichen, die BTC aus den Sonny Black 2-Boxen nicht sofort einzulösen, sondern sie ein paar Jahre lang zu behalten. Diese Buy-and-Hold-Strategie hat sich, zumindest in der Vergangenheit, als die beste erwiesen.

Man muss kein Bushido-Fan sein, um zu erkennen, dass Prominente ihren Einfluss durchaus positiv nutzen können. In dem Interview schien der Rapper eine echte Leidenschaft für Bitcoin zu haben und möchte – neben der legitimen Promotion seines Albums – viele Fans mit dem digitalen Gold bekannt machen.

Für alle Interessierten: In unserem Ratgeber erklären wir, wo Sie sicher und seriös in Bitcoin investieren können und wie Sie Ihren digitalen Goldschatz aufbewahren.

 

 

You May Also Like