Xiaomi führt Bitcoin in Portugal nicht als Zahlungsmittel ein

Zum ersten Mal veröffentlicht Xiaomi in einem europäischen Land eine überwiegend im Krypto-Bereich tätige Firma, indem man nun die Kryptowährung Bitcoin auf seine im März des vergangenen Jahres geleakte Website einbuchen lässt. Wie “Guardian” berichtete, wird das Angebot “aus Sicherheitsgründen” nur wenigen Mitarbeitern zur Verfügung gestellt, die sich ein solches Angebot einzig und allein aufgru

Die chinesische Smartphone-Marktkette Xiaomi hat die Einführung von Bitcoin im Land Portugal gestoppt. Bitcoin wird im Land künftig nicht als Zahlungsmittel akzeptiert.

Das Unternehmen will keine Befürchtungen wegen eines Bitcoin-Zuschlags in andere Staaten zum Ausdruck bringen. Daher hat die chinesische Internet-Plattform eine Rolle in Portugal inne.

Der chinesische Elektronikkonzern Xiaomi hat sich offiziell geweigert, Kryptowährungen als Zahlungsmittel zu akzeptieren, nachdem der portugiesische Einzelhändler Xiaomi die neue Zahlungsmethode kürzlich für seine Kunden geöffnet hat.

Mi Store Portugal gab am Mittwoch bekannt, dass Kunden des portugiesischen Smartphone-Händlers, der auf Xiaomi-Geräte spezialisiert ist, mit Bitcoin (BTC), Ether (ETH), Tether (USDT), Dash (DASH) und Utrust (UTK) bezahlen können.

Ein Xiaomi-Sprecher betonte später auf der chinesischen Social-Media-Seite Weibo, dass der Mi Store Portugal nicht direkt mit dem Elektronikkonzern verbunden ist. Wir haben mit großer Sorge zur Kenntnis genommen, dass der Mi Store Portugal Kryptowährungen als Zahlungsmittel anbietet, sagte ein Sprecher des Unternehmens. Obwohl sie ein anerkannter Partner ist, handelt es sich um einen Drittanbieter, der völlig unabhängig arbeitet.

Kurz darauf entfernte Mi Store Portugal die Anzeige sowie alle Links zu ihr auf seiner Website. Es wurde auch bereits erwähnt, dass Kryptowährungen nun während des Zahlungsvorgangs ausgewählt werden können.

Ermöglicht wird diese neue Zahlungsoption durch eine Partnerschaft mit Utrust, einem europäischen Anbieter von Blockchain-basierten Zahlungsdiensten. Utrust erwähnte dies in einem eigenen Tweet, der inzwischen wieder gelöscht wurde: Xiaomi ist der zweitgrößte Smartphone-Hersteller der Welt und nimmt derzeit künftige Gelder von seinem portugiesischen Geschäftspartner entgegen.

Das Blockchain-Unternehmen hat noch nicht auf die Anfrage von Cointelegraph nach einem Kommentar geantwortet. Auf der Seite des Mi Store Portugal wird jedoch weiterhin Utrust als Partner für Zahlungsdienste aufgeführt, neben Visa und PayPal.

Laut den Wirtschaftsanalysten von Counterpoint hat Xiaomi im zweiten Quartal 2021 sogar Apple als zweitgrößten Smartphone-Hersteller der Welt überholt. Mi Store Portugal ist der einzige offizielle Xiaomi-Händler in Portugal und hat bereits sechs Geschäfte im Land.

Pedro Maia, Marketingdirektor des Mi Store Portugal, ist der Meinung, dass die Einführung von Kryptowährungen als Zahlungsmittel dem Innovationsgedanken von Xiaomi entspricht: Wir sind ein innovatives Einzelhandelsunternehmen, das immer einen Schritt voraus ist. Wir wollen, dass alle Technikliebhaber ihre Lieblingsgeräte mit Technikgeld bezahlen können.

Wie bereits berichtet, entwickelt sich Portugal zu einem zunehmend günstigen Gebiet für Kryptowährungen: Insbesondere erhebt die Regierung keine Steuern auf private Kryptowährungsbörsen. Auch der örtliche Stromversorger hat Anfang dieses Jahres Bitcoin als Zahlungsmittel eingeführt.

Im Gegenteil, China hat eine offen feindselige Haltung gegenüber Kryptowährungen an den Tag gelegt, was die Regierung in diesem Jahr durch die verstärkte Verfolgung von Kryptowährungs-Mining und -Handel unterstrichen hat.

 

Das chinesische Unternehmen Xiaomi, der weltweit führende Smartphone-Hersteller, hat angekündigt, dass es Bitcoin in Portugal nicht als Zahlungsmittel akzeptieren wird und damit das erste Land in Europa ist, in dem die Kryptowährung nicht akzeptiert wird. In einer Ankündigung auf seinem Blog nannte das Unternehmen die Volatilität von Bitcoin und einen Mangel an Unterstützung durch Tech-Analysten als Gründe für diese Entscheidung.. Read more about crypto friendly bank portugal and let us know what you think.

This article broadly covered the following related topics:

  • bitcoin store in portugal
  • how to buy bitcoin in portugal
  • best bitcoin wallet in portugal
  • crypto friendly banks portugal
  • crypto friendly bank portugal
You May Also Like